Weltweit gibt es über 10 000 Studien, in denen die Wirksamkeit und Nutzen als Heilmittel belegt ist. Dieses Wissen wird scheinbar von der Pharma-Lobby unterdrückt. DMSO selbst ist völlig ungiftig und der deutsche Experte für diese Heilsubstanz meint: „DMSO ist sicherer als Aspirin“.

Es gibt Weltweit ca. 11.000 Studien und ca. 40.000 Artikel über die positiven Wirkungen von DMSO. (Ist schon unglaublich, dass die Pharmaindustrie Wissen so unterdrückt.)

Anwendung von DMSO in der Tiermedizin

In der Tiermedizin wird DMSO häufig als Mittel für Schmerzlinderung und zur Bekämpfung von Entzündungen eingesetzt. Auch bei rheumatischen und arthritischen Beschwerden wird DMSO erfolgreich bei Pferden, Hunden und anderen Haustieren verwendet. Kommt es bei Pferden zu Wirbelsäulenverletzungen bieten sich in vielen Fällen DMSO Injekten an. Ansonsten ist die topische Anwendung (dermale Applikation) das gängige verfahren in der Veterinärmedizin.

Fazit

Aufgrund der einfachen Anwendung und die Vielzahl von Einsatzmöglichkeit ist DMSO nicht nur für Heilpraktiker und Mediziner die Naturheilverfahren gegenüber aufgeschlossen sind, ein probates Mittel für ein breites therapeutischen Spektrum. Für Menschen die in Selbstverantwortung handeln bietet dieser als sicher geltende Naturstoff eine sinnvolle Ergänzung der Hausapotheke.

Das könnte Sie auch Interessieren:

DMSO kaufen

Quellen Hinweise!